Besonders in den kalten Jahreszeiten fällt es bei alten Gebäuden und Wohnanlagen auf, dass trotz hoher Heizkosten keine optimale Raumtemperatur hergestellt werden kann. Dieses Phänomen ist häufig auf lädierte Fenster- und Türdichtungen zurückzuführen. Durch eine langjährige Belastung und Abnutzung der Dichtungen, werden diese porös und können ihre Funktion nicht mehr optimal erfüllen.

Um einen Dichtungstest an einem Ihrer Fenster oder Türen durchzuführen, brauchen Sie nur eine handelsübliche Kerze und eine Möglichkeit diese anzuzünden. Bevor Sie den Test durchführen, achten Sie darauf, dass keine Haushaltgeräte in Betrieb sind, die Zugluft erzeugen können. Halten Sie dann die brennende Kerze circa 10-15 Sekunden in den Fugenbereich der Fenster- oder Türflügel. Bei einem Fenster oder einer Tür mit optimaler Dichtung sollte die Kerze eine geradlinige, senkrechte Flamme haben, ohne dabei zu flackern. Wenn Zugluft vorhanden ist, wird das Feuer der Kerze durch die hereinströmende Luft in Bewegung gebracht und beginnt zu flackern. Deshalb gilt – je stärker die Bewegung der Kerzenflamme, desto schlechter ist die Dichtungsleistung Ihrer Dichtung.

Bei einer schlechten Dichtungsleistung ist es dringend zu raten, dass Sie Ihre Dichtungen schnellst möglich austauschen. Durch eine schlecht funktionierende oder kaputte Dichtung verlieren Ihre Wohnräume kontinuierlich an Heizwärme, was vor allem im Winter erhebliche Heizkosten mit sich bringen kann.

Zudem besteht die Möglichkeit, dass Feuchtigkeit von Außen eindringt und Ihre Fenster, Türen und Wohnräume Schimmel ansetzen. Achten Sie deshalb immer darauf, dass die Luftfeuchtigkeit in Ihren Wohnräumen nicht die 60%-Marke übersteigt. Die Luftfeuchtigkeit können Sie mit einem so genannten „Hygrometer“ nachmessen.

Wie finde ich die richtige Dichtung?

Die Wahl der richtigen Dichtung für Ihre Fenster und Türen ist äußerst entscheidend, da eine falsch ausgewählte Dichtung nicht die gewünschte Wirkung erzielen kann. Lassen Sie sich deshalb von erfahrenen Experten beraten und die entsprechenden Alternativen für Ihre Fenster- und Türdichtungen aufzeigen.

Ein Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bereich des Dichtungshandels ist die Graf-Dichtungen GmbH. Im unternehmenseigenen Online-Shop für Dichtungen und Dichtungszubehör auf finden Sie eine breite Auswahl aus über 4.000 Dichtungen.

Neben der regulären Auswahl gibt es auch ein Stempelabdruck-Werkzeug, mit dem Sie innerhalb von kürzester Zeit die richtige Dichtung finden können. Einfach Ihre alte Dichtung nehmen und in der Mitte durchschneiden. Das Profil dann auf ein Stempelkissen drücken und auf das zuvor ausgedruckte Faxformular drücken. Nach dem Erhalt des Faxes suchen die Experten von Graf-Dichtungen die für Sie passende Dichtung und nehmen mit Ihnen Kontakt auf.

Die genaue Anleitung zu dieser Vorgehensweise finden Sie hier:

Dichtung online bestellen





Bewerten / Bookmarken / Wikipedia Tags zum Artikel Weitere interessante Beiträge

Artikelbewertung

GD Star Rating
a WordPress rating system

Bookmarken

|

Wikipedia Tipp